NEWS

In unserem News-Bereich findest Du aktuelle Infos rund um das Power & Fitness Center Regensburg sowie viele nützliche Trainingstipps. Ein regelmäßiger Besucher dieser Seite lohnt sich!



mehr-muskeln-durch-mehr-reize-1280x854.jpg

23. Oktober 2019

Häufig gibt es im Krafttraining, aber vor allem im Bodybuilding, die Vorstellung, dass es absolut nötig ist, seine Trainingsübungen regelmäßig auszutauschen. Es geht dabei darum, dass der Körper, oder vielmehr der Muskel, sich an die immer gleiche Bewegung gewöhnt und er dadurch nicht mehr optimal zum Wachsen angeregt wird. Es wird gesagt, dass dieser Wechsel der Übungen "neue Reize" setzen würde.


was-wenn-die-kraftwerte-nicht-steigen-1280x854.jpg

11. September 2019

Die Kraftwerte im Fitnessstudio stagnieren und Du kommst nicht weiter? Ein ganz klassisches Problem von vielen die schon eine Weile trainieren. Was solltest Du aber jetzt machen? Wie kannst Du Dich wieder steigern? In unserem neuen Blogartikel beschäftigen wir uns mit genau dieser Sache. Wir erklären Dir, warum Kraftsteigerungen für Muskelaufbau notwendig sind und wie Du es schaffst Dich wieder zu steigern!


bizeps-dehnen-1280x854.jpg

28. August 2019

Jeder der trainiert, trainiert auch den Bizeps. Entweder direkt durch freie Curls, an der Bizepscurlmaschine oder indirekt durch z.B. Klimmzüge. Dadurch wird er im Training sehr viel belastet, er ist bei so gut wie jeder Zugbewegung mit dabei. Auch im Alltag ist er öfter mal unter Belastung, beim Heben von Sachen oder beim Halten der Einkaufstüten usw. Die Wahrscheinlichkeit, dass der Bizeps unter Spannung ist, ist also relativ hoch. Heute geht es deswegen um das Bizeps dehnen.


das-richtige-ablassen-der-hantel-beim-kreuzheben-1280x854.jpg

31. Juli 2019
Das richtige Ablassen der Hantel beim Kreuzheben - richtig und falsch

Heute geht es um das richtige Ablassen der Hantel beim Kreuzheben!

Auf dem linken Bild sieht man einen häufigen Fehler. Das Herablassen der Hantel wird mit den Beinen eingeleitet, die Knie werden also zuerst gebeugt. Erst danach beugt sich der Rücken nach vorne. Dadurch „schleift“ die Hantel an den Oberschenkeln entlang und über die Knie. Bei leichtem Gewicht noch kein Problem, aber wenn das Gewicht steigt, dann kann das sehr schmerzhaft werden. Ein weiteres Problem ist, dass viele die Spannung im Rücken und Rumpf leicht verlieren.

Auf dem rechten Bild sieht man die richtige Position beim Herablassen. Zuerst wird die Hüfte nach hinten geschoben, als ob man eine Autotüre mit dem Hintern zumachen würde. Anschließend beugt man den Rücken nach vorne. Sobald die Hantel am Knie vorbei ist, setzt man sich nur noch hin. Dadurch ist die Hantel am Körper nah dran, „schleift“ aber nicht am Oberschenkel und den Knie entlang.


Du bist Dir unsicher bei der Ausführung dieser Übung und bereits Mitglied in unserem Fitnessstudio in Regensburg? Spreche uns einfach kurz an, oder vereinbare einen Coaching Termin für einen kostenlosen Technikcheck!

Weitere hilfreiche Beiträge:


krafttraining-mit-guertel-1280x854.jpg

17. Juli 2019

Ein wichtiger Punkt bei den Grundübungen ist die Rumpfspannung. Ohne Rumpfspannung ist bei den Grundübungen sehr schnell Schluss und gleichzeitig steigt das Verletzungsrisiko. Durch die richtige Atmung (Pressatmung oder auch Valsalva Manöver genannt) erzeugst Du einen Druck im Bauchraum, um mehr Leistung zu haben, aber auch um Dich und Deine Wirbelsäule zu schützen.


sixpack-training-1280x854.jpg

24. April 2019

Das Ziel (fast) eines jeden im Fitness Training ist das sichtbare Sixpack! Ein Ziel, das viele Menschen im Training verfolgen und noch mehr wollen! Doch wie erreicht man ein Sixpack mit Training? Gibt es ein genaues Sixpack Training, um Deine Bauchmuskeln freizulegen?


Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.