Krafttraining mit Gürtel? » sinnvoll oder nicht? » Power & Fitness Center

17. Juli 2019
krafttraining-mit-guertel-1280x854.jpg

Brauche ich einen Gürtel beim Krafttraining? Ab wann soll ich mit Gürtel trainieren?

Diese Frage erhalten wir regelmäßig in unserem Fitnessstudio in Regensburg. Die Frage lässt sich allerdings nicht pauschal mit ja oder nein bzw. mit ab „Zeitpunkt X“ oder „Gewicht X“ beantworten.

Was nun? Naja, schauen wir doch mal, wozu der Gürtel überhaupt da ist, dann finden wir auch die richtige Antwort!

Ein wichtiger Punkt bei den Grundübungen ist die Rumpfspannung. Ohne Rumpfspannung ist bei den Grundübungen sehr schnell Schluss und gleichzeitig steigt das Verletzungsrisiko. Durch die richtige Atmung (Pressatmung oder auch Valsalva Manöver genannt) erzeugst Du einen Druck im Bauchraum, um mehr Leistung zu haben, aber auch um Dich und Deine Wirbelsäule zu schützen.

Ist jetzt eine Art „Gegendruck“ oder „Blockade“ von außen da, fällt es Dir leichter den Druck aufzubauen bzw. mehr Druck aufzubauen. Du hast somit eine bessere Stabilität. Er hilft Dir allerdings nicht, eine schlechte Technik zu kompensieren.

Das Argument „Ich will meinen Rücken schützen“, ist somit auch falsch. Denn das ist erst der Fall, wenn er richtig eingesetzt wird.

Somit ist es wichtig, zuerst die korrekte Technik der Grundübungen und die korrekte Atemtechnik zu erlernen. Beherrschst Du beide Sachen, das kann schon mal 1-2 Jahre dauern, das ist vollkommen normal, dann kannst Du Dir über einen Gürtel Gedanken machen.

Ein dauerhaftes Nutzen von einem Gürtel oder das Tragen von sogenannten Fitnessgürteln, die keinen wirklichen Halt bieten, oder Gegendruck zulassen, macht keinen Sinn. Wenn ein Gürtel, dann sollte es ein Gewichthebergürtel mit einer dicke von ca. 1cm und einer breite von ca. 10cm sein.

Daniel und Rupi nutzen einen Gürtel erst bei höheren Gewichten im niedrigeren Wiederholungsbereich. „Höhere Gewichte“ ist natürlich ein dehnbarer Begriff. Für den einen sind 100kg viel und der nächste wärmt sich damit noch auf (immer dran denken, es gibt immer ein kleines chinesisches Mädchen, das sich mit Deinem Maximalgewicht aufwärmt! 😉 )

Hast Du noch Fragen zu Krafttraining mit Gürtel? Dann wende Dich einfach an unsere Coaches, sie helfen Dir gerne weiter.