fbpx

Golf Krafttraining im Power & Fitness Center Regensburg

7. Juni 2018
golf-krafttraining.jpg

Machst Du Golf Krafttraining? Golf fordert einem viel ab, Geduld, Konzentration, Willenskraft, Übung und noch vieles mehr. Es ist ein sehr schöner Sport als Ausgleich zum stressigen Alltag. Allerdings hat er einen Nachteil, er ist einseitig. Soll heißen, man belastet immer nur eine Seite als Rechts- oder Linkshänder.

Dadurch schlägt man auch immer nur mit einer Seite. Somit können bei Golfern Dysbalancen in der Kraft entstehen. Das Power & Fitness Center hilft Golfern dabei, diese durch gezieltes Training zu beseitigen oder sie erst gar nicht entstehen zu lassen. Wir bieten Dir spezielle Übungen für Deinen Trainingsplan, damit Du Dysbalancen aus dem Golfsport behebst und zukünftige vorbeugst.



Golf ist mehr als ein Spaziergang auf dem Grün!

Übungen, die speziell für einen Golfer sinnvoll sind, sind vor allem Übungen, die den Rumpf, die Schultern und den Rücken trainieren.

Ein möglicher Trainingsplan könnte demnach aus Grundübungen zur Förderung der Kraft für den gesamten Körper, speziellen Rumpfübungen wie Landmine, Planks etc. und als Abschluss ein Ausdauer- und Koordinationstraining bestehen.

Durch das Training mit freien Gewichten wie zum Beispiel der Kniebeuge, wird die inter- und intramuskuläre Koordination trainiert, sozusagen das Zusammenspiel der Muskeln wird besser. Durch das Training arbeiten die Muskeln effizienter und effektiver, es ist dem Golfer also möglich, den Ball weiter, mit weniger Energieaufwand zu schlagen.

Gerade die Grundübungen Kniebeuge, Bankdrücken, Kreuzheben und Klimmzüge sind Fitnessübungen, die gerade für den Muskelaufbau unabdingbar sind. Wer Muskulatur möglichst effizient aufbauen möchte und sein Golfspiel verbessern möchte, ist von Anfang an bei uns gut aufgehoben. Wir stellen sicher, dass Du die Übungen perfekt ausführst und schnell lernst. Ähnlich wie beim Golfen auch, ist es wichtig, viele Wiederholungen einer Übung auszuführen, um sich muskulär auf die Übung einstellen zu können. Dabei werden alle wichtigen Muskelgruppen trainiert und Du kannst somit davon ausgehen, dass sich dadurch Deine Sportart Golfen verbessern wird.

Durch das Krafttraining und die dadurch resultierende bessere Fitness, kommt es zu einer höheren Ermüdungswiderstandsfähigkeit, die Basis auf der jeder erfolgreiche Golfer aufbaut. Mehr Golf Krafttraining kann also dazu führen, dass Du besser spielen kannst und Du somit vielleicht sogar Dein Handicap verbesserst.

Ein weiteres wichtiges Thema für ein erfolgreiches Umgehen mit dem Golfschläger, ist die Flexibilität. Hierbei kommt es auf das golfspezifische Stretching an, um noch weiter aufdrehen und einen größeren Radius erreichen zu können. Dadurch erhöht sich die Geschwindigkeit und Reichweite des Golfballes durch einen kraftvolleren Schlag.

Das Dehnen lässt sich ganz einfach und bequem bei uns auf dem Kunstrasen durchführen und in den Trainingsplan mit einarbeiten. Es lässt sich als Aufwärmübung vor dem eigentlichen Krafttraining oder Golfsport absolvieren und sollte das Training nicht allzu sehr in die Länge ziehen. Zur Hilfe stehen Dir hier Bänder mit verschiedenen Stärken, Blackrolls und verschiedene andere Massagetools.

Golf wird für Viele als gesunder Ausgleich zum Alltag gesehen. Aber auch Krafttraining sorgt für einen gesunden Körper. Dabei wird der Oberkörper als auch der Unterkörper, also der komplette Körper gestärkt. Durch professionell angeleitetes Krafttraining werden Knochen und Muskulatur optimal trainiert und sorgen so nicht nur auf dem Golfplatz für ein fites Gefühl.


Durch den großen Fokus auf die Grundübungen konnte ich meine Schnellkraft gerade in Hinblick auf das Golfspiel extrem verbessern. Seitdem ich im Power & Fitness Center Regensburg angefangen habe, konnte ich meine Leistung im Gym aber vor allem auf dem Golfplatz merklich steigern.

Christian Deutscher


Beim Golf geht es nicht nur um einen perfekten Abschlag, sondern auch um die Bewegung. Wer körperlich fit sein möchte, kann zusätzlich zum Krafttraining und dem Aufbau von Muskeln auch noch seine Ausdauer intensiv trainieren. Das kommt ebenfalls den Folgeschlägen zu gute, da nach längerem Gehen keine große Pause eingehalten werden muss. Dadurch kann gleich, ohne abbrechen das Spielen fortgesetzt werden. Mindestens einmal in der Woche sollte man deswegen Ausdauertraining schaffen.

Für das Ausdauertraining bieten wir Dir ganz verschiedene Möglichkeiten, Du hast bei uns im Fitnessstudio in Regensburg die Möglichkeit, Fahrrad zu fahren, zu Rudern, zu Laufen, Treppen zu steigen (Endlostreppe) oder Dich auf dem Crosstrainer zu verausgaben.

Alle Cardio Geräte lassen sich individuell auf Deine Größe und Dein Leistungslevel anpassen.

Viele Profigolfspieler haben mittlerweile erkannt, dass sie einen großen Vorteil durch regelmäßiges Fitnesstraining besitzen und arbeiten nicht nur mit Golftrainern sondern auch mit Fitness- und Athletiktrainern zusammen.